28. Ehinger Jazztage

Am 7.10. starten unsere 28. Ehinger Jazztage mit der Barrelhouse Jazzband feat. Denise Gordon.
Am 8.10. kommt das Alexandra Lehmler Quartett zu uns.
Und dann, von den Fans schon sehnsüchtig erwartet: MEZZOFORTE.

Und natürlich gibt es, wie in jedem Jahr, im Anschluss an die Konzerte in der Lindenhalle unser Nachtprogramm in der Innenstadt.
In diesem Jahr mit: Helmut Dolds Dixie Quartett im Schwanen – Al Jovo & Lea im Weinstüble Denkinger – Lee Mayall “the sax machine” im Ochsen und Tin Pan Alley in der Brasserie Amadeus.

Den Abschluss unserer Jazztage bildet der Jazzgottesdienst am Sonntagmorgen um 11.00 in der Evangelischen Stadtkirche mit
Denise Gordon, voc. und Gernot Ernst, p.

Anschließend spielen bei der Matinee ab 12.30 Uhr Fred Brunner, p und Dieter Mertel, g im Restaurant Linde.

Eintrittspreise:
Freitag,      7.10.2016:      € 20,00, erm. € 15,00 (Lindenhalle incl. Nachtprogramm)
Samstag,   8.10.2016:      € 29,00, erm. € 23,00 (Lindenhalle incl. Nachtprogramm)
Nur Nachtprogramm:     € 12,00, erm. € 8,00
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte sowie Mitglieder des Jazzclub Ehingen e.V.

Wenn Sie sich für Eintrittskarten interessieren, rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Email: Doris Dammann, Jazzclub Ehingen e.V., Tel.: 07391-708253, jazzclubehingen@gmx.de – Ich freue mich auf Ihre Bestellung. Für nur € 2,00 Porto und Versand schicke ich Ihnen die Karten gerne zu.

Alexandra Lehmler Quartett

Gerade hat Alexandra Lehmler zugesagt. Sie wird mit ihrem Quartett am Samstag, 8.10.2016 bei den 28. Ehinger Jazztagen auftreten. Wir freuen uns sehr. Alexandra hat vor 2 Jahren den Landesjazzpreis Baden-Württemberg bekommen.

28. Ehinger Jazztage

Island bei der Europameisterschaft. Das war schon eine Sensation. Leider sind sie inzwischen ausgeschieden. Sie sind nach Hause geflogen aber nur….um zu den 28. Ehinger Jazztagen hier zu uns nach Ehingen zu kommen. Denn am Samstag 8.10.2016 tritt in der Ehinger Lindenhalle die Band MEZZOFORTE auf. Und dass dann alle Isländer mit nach Ehingen kommen ist doch wohl klar, oder?